Kürbis-Gnocchi-Pfanne

Kürbiszeit! Diese leckere Kürbis-Gnocchi-Pfanne liefert viele Vitamine, um abwehrstark durch den Herbst zu kommen. Außerdem bringt sie Energie und schmeckt super lecker!

Zutaten (für 3-4 Portionen)

Die Komponenten der Kürbis-Gnocci-Pfanne

  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 Brokkoli
  • 400g Gnocchi
  • Frischer Ingwer
  • 250g Hackfleisch (alternativ: Schafskäse)
  • 2 Tomaten
  • 200g passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Geriebener Käse zum Bestreuen
  • Olivenöl

Zubereitung

    • Hokkaidokürbis waschen, entkernen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen
    • Brokkoli schneiden und kochen
    • Gnocchi nach Packungsanweisung kochen

Kürbis-Gnocci-Pfanne

  • Ingwer schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Olivenöl anbraten
  • Hackfleisch würzen, zum Ingwer geben und anbraten (wer Schafskäse verwendet, überspringt diesen Schritt und gibt erst ganz zum Schluss den gewürfelten Schafskäse hinzu)
  • Tomaten in Stücke schneiden und in die Pfanne geben
  • Passierte Tomaten in die Pfanne geben, alles gut vermengen und würzen
  • Kürbis, Brokkoli und Gnocchi unter die Hackfleischsauce mischen, ggf. nachwürzen
  • Mit dem geriebenen Käse überstreuen & genießen! Lasst’s euch schmecken!

Kürbis-Gnocci-Pfanne auf dem Teller

2 Gedanken zu „Kürbis-Gnocchi-Pfanne

    • 22. Oktober 2016 um 15:52
      Permalink

      Oha, da war ich wohl vor lauter Kürbis-GnoccHis ganz duselig… Pardon an alle Gourmets und danke für den Hinweis!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.