Lauftour: Königstrail im Soierngebirge

Auf den Spuren von König Ludwig II geht es über angenehm ansteigende Serpentinen und Höhenwege mit Panoramablick durch das Soierngebirge. Highlights sind der Blick auf die Soiernseen und der Lakaiensteig.

Höhenweg unter der Soiernspitze

Checkpoints: Parkbucht am Rißbach, kurz hinter Vorderriß / Jägersruh / Lakaiensteig / Fischbachalm / unterhalb des Fischbachkopf und Hoher Grasberg zurück zum Ausgangspunkt

Länge: 32,7 km

Kleine Kraxeleinheit auf dem Königstrail.Höhenmeter & Verteilung: ca. 1600 hm, verteilt auf einen längeren und drei kürzere Anstiege, die oftmals über Serpentinen führen und somit alle gut laufbar sind

Untergrund*: Trail (65%), Forstweg (35%)

Landschaft*: Wald (60%), Bergwiesen (20%), Höhenweg/Steig (20%)

Highlights: Blick in den Soiernkessel mit den Soiernseen, Lakaiensteig

Lowlights: Latschenfeld unterhalb des Hohen Grasbergs (leider eine Gehpassage, weil der Pfad so zugewuchert und schräg ist) und der kurz darauf folgende Abstieg über eine von Hufen ausgetretene Kuhweide

Abwechslungsreichtum: 8

„Kämpf-dich-durch!“-Stellen: Da alle Anstiege nicht zu steil und meist in Serpentinen verlaufen, kommt man theoretisch ohne Kämpfen aus. Meine Beine haben trotzdem zwischendurch auf dem Anstieg zur Jägersruh gejammert. Aber nach einer kleinen Stärkung mit Blick auf die Soiernseen lief es wieder rund!

Trailrunning über den Soiernseen

Mein Feeling danach: Hungrig und zufrieden 😉 Es war eine sehr schöne und gut laufbare Tour abseits überfüllter Wanderwege!
_________________
* nur geschätzt!
_________________

Praktisches:

Anreise von München:

  • Öffentlich: ungünstig
  • Auto: A8 Richtung Salzburg, B13 Richtung Achensee/Lenggries/Gaißach/Sylvenstein

Empfohlenes Schuhwerk: Griffige Trailschuhe

Wasser: Entlang der Strecke gibt es mehrere kleine Wasserfälle zum Nachfüllen (letzte Chance auf dem Lakaiensteig, etwa auf km 19), auf der Fischbachalm kann man etwas kaufen (Wasser aus dem Waschbecken im Toilettenhaus ist laut Hüttenwirt KEIN Trinkwasser)

Einkehrmöglichkeiten: Soiernhütte (kleiner Schlenker von der Originalroute), Fischbachalm

Höhenprofil & GPS:

Höhenprofil des Königstrails

Eine ausführliche Tourenbeschreibung und den GPX-Track könnt ihr schon bald im neuen Trailrunning-Buch der Laufschrittmacher nachlesen! Es enthält außerdem 33 weitere spannende, landschaftlich wunderschöne Touren auf weitestgehend unbekannten Pfaden, die ideal für Trailrunner geeignet sind. Ich gebe euch Bescheid, wenn das Buch erscheint! 🙂

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu der Tour? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Blick in die Soiernberge

2 Gedanken zu „Lauftour: Königstrail im Soierngebirge

  • 8. September 2016 um 15:59
    Permalink

    HI Svenja, hast Du evtl den GPS track für den Lauf? Wir würden am Sonntag das mal nachlaufen, allerdings pretty early bird ;-). Wenn Du Lust hast, könntest Du auch mitlaufen (wir sind zu zweit, sind aber evtl nicht so superschnell…)

    Antworten
    • 9. September 2016 um 8:22
      Permalink

      Hallo Christian! Schön, dass dir die Tour gefällt und du sie laufen möchtest!
      Der Lauf ist eine der Masters-Touren aus dem neuen Buch von den Laufschrittmachern – deshalb kann ich diesmal ausnahmsweise nicht den Track herausgeben… Aber sprich sie gerne über Facebook direkt an!
      Ich selber kann am Sonntag leider nicht mitkommen – aber falls ihr diese oder eine ähnliche Tour macht, freue ich mich auf dein Feedback!
      Viel Spaß & einen schönen Laufsonntag!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.